Mittwoch, 3. Juni 2015

Sommerkleid

Kurz vor dem Urlaub ist das erste Sommerkleid doch noch fertig geworden. Es ist das etwas abgeänderte Kleid 133 aus der Mai-Burda von diesem Jahr. Da dieser Stoff vom Stoffmarkt in Stuttgart etwas fester und auch leicht elastisch ist, habe ich den Rock enger und kürzer genäht als im Schnitt vorgesehen und wie immer musste ich in der Taille Weite zugeben. Im Oberteil bin ich mit Gr. 46 ganz gut hingekommen, auch wenn für mich glatte Ärmel optisch besser wären.

Das Kleid trägt sich insgesamt ganz gut, für den Hochsommer ist es allerdings durch den dickeren Stoff wohl etwas zu warm.

Die Bilder sind direkt aus Südfrankreich vom Campingplatz.









Ich hoffe, dass ich das Kleid auch daheim noch ein paar Mal tragen kann, es also in ganz Deutschland doch noch Sommer wird.

Hier geht es zur selbstgenähten Kleidung der anderen Teilnehmer am MMM.

Kommentare:

  1. Einen schönen Urlaub wünsche ich Dir! Dein Kleid bringt Urlaubslaune pur, ich bin ganz begeistert! Der Schnitt passt Dir sehr gut und auch die verspielten Ärmeld finde hier richtig passend. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Kleid, sieht chic aus und steht Dir prima!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  3. So einen Stoff will ich auch............, sieht super aus, lg Ute

    AntwortenLöschen
  4. Farbe, Muster und Schnitt stehen Dir sehr gut. Und ich find auch grad die Ärmel toll zu diesem Kleid und zu Dir.
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  5. Sieht sehr gut aus. Toller Stoff.
    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Ein sehr schönes Sommerkleid. Stoff und Schnitt stehen dir ganz ausgezeichet. VG von Heidi

    AntwortenLöschen