Mittwoch, 21. Juni 2017

Blusentop Nr. 2

Auf die Schnelle habe ich mir noch einmal ein Blusentop  nach dem Schnitt aus der FashionStyle  (Heft 12/2016) genäht.




Wie man an der Frisur sieht, war es bei den Aufnahmen recht windig...
Was andere bei diesen sommerlichen Temperaturen tragen, schaue ich mir heute beim MeMadeMittwoch an.

Kommentare:

  1. Und wieder so ein schöner SToff, ganz große Klasse. Die bluse ist super und ich muss nun endlich auch mal wieder eine Baumwollbluse nähen. Stoff liegt schon bereit. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Da ist Dir eine richtig alltagstaugliche Bluse gelungen!Und der Seersucker (?)-Stoff ist ja auch schön luftig!
    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist Seersucker, so dass ich sie noch nicht mal bügeln muss.

      Löschen
  3. Ach, das ist ja eine schöne Bluse, sieht so richtig sommmerlich und luftig aus. Steht Dir sehr gut! Und daß Du auf die Schnelle eine Bluse nähen kannst, hat meine volle Hochachtung- ich brauche immer furchtbar lang für sowas.
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für eine 'normale' Bluse brauche ich auch viel länger. Dieser Schnitt besteht nur aus zwei Schnittteilen und benötigt auch keine Knöpfe.

      Löschen
  4. So eine schöne Bluse, die man nicht Bügeln muss, ist toll! So ein weng Wind würde ich mir jetzt auch wünschen.
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  5. Diese kühlen Wasserfarben stehen dir prima.
    Ich überlege auch gerade, ob ich ein Kleid bügeln will bei den herrschenden Temperaturen oder lieber eins neu nähe...

    AntwortenLöschen
  6. Nur zwei Schnittteile sind natürlich ideal für eine Bluse- und dann noch in so schönen Farben!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen