Mittwoch, 2. November 2016

Strickstoff - Shirt 1

Als es neulich beim örtlichen Anbieter einen Lagerverkauf gab, habe ich u.a. auch Strickstoffe mitgenommen. Das war für mich schon wieder Neuland, denn bisher hatte ich mich bei elastischen Stoffen ausschließlich an Jerseys versucht. Und natürlich habe ich wieder einmal einen Stoff erwischt, der sehr schwierig zu verarbeiten ist.  Es handelt sich um einen schwarz-weißen, lockeren Stoff aus Bouclé-Garn, bei dem man hinterher keine einzige Naht sieht und daher auch nicht wieder aufgetrennt werden kann. Nach dem Zuschneiden musste schnell alles mit der Overlook versäubert werden, damit sich die Nahtzugabe nicht komplett auflöst.

Zunächst hatte ich mir vorgenommen, den Schnitt 134 aus der Burda 09/2015 zu nähen.


Der Kragen hat überraschend gut geklappt, wobei ich alles mit Heftfäden erst markiert und dann geheftet habe. Auch die Einsätze unter den Ärmeln habe ich noch wie vorgesehen genäht. Da mir das Ganze bei der Anprobe dann zu sackig erschien, habe ich dann entschieden, das Shirt zu kürzen und unten und an die Ärmel einfarbige schwarze Bündchen zu nähen. Schwarzen Bündchenstoff zu bekommen ist scheinbar um diese Jahreszeit nicht so einfach. Nachdem er im erstem Stoffladen ausverkauft war, habe ich im nächsten Glück gehabt, dass die benötigte Menge noch auf dem bereits sehr dünnen Ballen war.

Nun sieht das  fertige Shirt so aus und ist aus meiner Sicht gut tragbar.


Meike voran und viele weitere Blogger zeigen heute wieder ihre Werke beim MeMadeMittwoch. Ich denke, wir werden jetzt im November überwiegend Herbstliches zu sehen bekommen.

Kommentare:

  1. Ein sehr schönes Shirt/Pullover. Der Kragen ist wirklich etwas besonderes, gefällt mir richtig gut! Der Stoff ist hoffentlich angenehm auf der Haut - das finde ich bei Strickstoffen immer etwas heikel. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Der Kragen ist richtig gut geworden (vor so was drück' ich mich ja oft)!
    Liebe Grüße
    Ines (Nähzimmerplaudereien)

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht toll aus. vor allem mit den Kontrasten durch die Bündchen!!
    Viele Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Sieht sehr gut gelungen aus; den Kragen aus labberigem Strickstoff zu nähen war sicher nicht ganz einfach und mit den Abschlußbündchen bekommt das Shirt eine sportliche Note.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ein richtig schicker Blouson geworden, und der Kragen macht das Besondere aus. Perfekt zu Jeans! Die Länge finde ich sehr gelungen, gut, daß Du gekürzt hast.
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Sehr gut - gefällt mir super an dir. Sportlich chic, die Länge ist klasse.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen