Mittwoch, 17. Mai 2017

Burdabluse

Das Titelbild der Burdasytle 02/2017 hatte mich ja sofort nach dem Erscheinen der Zeitung gereizt und in der Zwischenzeit habe ich sie mir auch genäht.
Die Bluse ist recht weit geschnitten und für das heutige sonnig warme Wetter ideal. Ich habe  schnell meinen Mann gebeten, eine Aufnahme zu machen. So ganz taufrisch ist die Bluse aber auf dem Bild nicht mehr, ich habe nämlich heute Vormittag bereits einige Fenster geputzt. Die Beweglichkeit in der Bluse ist sehr gut, aber natürlich sind nun bei diesem Baumwollstoff ein paar zusätzliche unerwünschte Fältchen entstanden.


Ich glaube, ich mag diese luftige Bluse, speziell  an heißen Tagen. Trotzdem werde ich wohl den Schnitt kein zweites Mal nähen, da er durch die wuchtigen Ärmelbündchen den Oberkörper optisch noch verbreitert.


Hier geht es nun zum heutigen MeMadeMittwoch, der von Katharina angeführt wird, die heute ein Kleid trägt, dass mir auch gefallen würde. Ich warte da mal auf die FashionStyle, da diese deutsche Version der Knip immer erst Ende des aktuellen  Monats verfügbar ist.

Kommentare:

  1. Eine schöne Bluse! Vielleicht einfach das Bündchen an den Ärmeln abtrennen und normal säumen!!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine tolle Farbe! Sehr schön auch die Falten an den Schultern - mir gefällt Deine bluse außerordentlich gut! Die Ärmel kannst du doch sicher anpassen für ein weiteres Modell, denn ich finde an den Schultern, am Kragen usw. sitzt die Bluse wirklich gut. Ich möchte auch bald eine Bluse nähen, meinen Bestand an Shirts habe ich ja schon wieder gut aufgefüllt, für den Sommer brauche ich Blusen, am liebsten in Hellblau. LG Kuestensocke LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Die Bluse ist von der Farbe und vom Schnitt her klasse. Die breiten Ärmelbündchen würden mich allerdings auch stören. Kannst du nicht einfach eine Kellerfalte setzen, ein Stück zu steppen, Knopf drauf und fertig? Ich würde mal damit ein bisschen probieren, wie du die Silhouette schmaler bekommen kannst. Oder so tragen und dich damit anfreunden.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. wenn Deine Bluse zum Fensterputzen gut geeignet ist, hat sie doch schon mal den Alltagstest mit Bravour bestanden! Die Farbe ist ja wirklich wunderschön. Die weiten Ärmel wären mir jetzt nicht aufgefallen, wenn Du es nicht geschrieben hättest. Kannst Du sie nicht einfach einmal umkrempeln, und dann mit einigen Stichen fixieren? Der Sitz der Bluse ist sonst so einwandfrei, wäre doch schade, wenn sie nicht viel getragen würde!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefallen die Ärmel auch so, aber die Idee mit einer Kellerfalte + Knopf würde ich mal testen und ggf. umsetzen. Theoretisch kann ich mir das ganz passend vorstellen...

    AntwortenLöschen
  6. Das glaube ich gern, dass die weiten Ärmel schön luftig sind und das kühle Blau des Stoffes gefällt mir sehr.
    Ich finde die weiten Ärmel nicht ungünstig; ist halt einfach ein etwas anderer Stil, als deine sonstigen Blusen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen